PDFDrucken

Deutliche Niederlage für unsere zweite Mannschaft
Der zweite Spieltag begann für unsere zweite Mannschaft in der Kreisliga A voller Optimismus. Mit einer starken Mannschaft empfingen wir die zweite Mannschaft aus Jöhlingen. Aber schon vor dem Eintreffen der Gegner gab es einen kleinen Dämpfer. Es gab eine kurzfristige Absage, so dass wir nur zu siebt antreten konnten. Als dann unsere Gäste kamen, gab es den nächsten Dämpfer. Auch unsere Gäste kamen mit einer starken Mannschaft an.
Es entwickelten sich spannende Spiele. Doch plötzlich gab es an Brett 3 eine schöne, überraschende Mattsituation. Leider gegen uns. An den anderen Brettern konnten wir keine wesentlichen Vorteile erzielen, sondern gerieten eher in die Defensive. Leider konnten wir keinen einzigen Sieg erzielen. An den Brettern 1 und 2 erzielten Frank Prskawetz und Axel Wieschermann jeweils ein Remis gegen starke Gegner. An den Brettern 4 und 5 erzielten Walter Weindel und Radomir Maksic ebenso jeweils ein Remis. Aber das war es schon mit unseren Erfolgen. Somit ging die Partie mit 2 : 6 Punkten verloren. Für uns alle ein enttäuschendes Ergebnis.

Klarer Sieg für unsere dritte Mannschaft.
Am ersten Spieltag konnte die dritte Mannschaft in der Kreisliga D nur mit zwei Mannen antreten. Dieses Mal konnte sie mit einer kompletten Mannschaft zum Auswärtspiel nach Neureut fahren. Das nutzte die Mannschaft auch. Durch klare Siege von Franz Prskawetz, Helmut Bernhard und Erwin Böttcher konnte der Sieg klar gemacht werden. Am vierten Brett wurde eine solide Leistung nicht mit einem Siege gekrönt. Damit stand es am Schluss 3 : 1 für uns. Damit hat unsere dritte Mannschaft den ersten Mannschaftssieg erzielt. Das sollte Ansporn für unsere erste und zweite Mannschaft sein.
Beim nächsten Spieltag am 22.11.2015 haben wir die Gelegenheit unser Ergebnis zu verbessern.
AZe


JoomlaWatch Stats 1.2.8b by Matej Koval




Log In/0ut