Banner

Amtsblattbericht 24.02.17

Schwarzer Tag für die 1. Mannschaft
Im Heimspiel gegen die Schachfreunde aus Wiesental konnte unsere 1. Mannschaft in keinster Weise an die vergangenen erfolgreichen Runden anknüpfen. Es lief bei uns wenig bis gar nichts zusammen. Lediglich Hans van der Vegt konnte sich durch ein konzentriertes Spiel mit den Schwerfiguren einen gefährlichen Freibauern erzeugen, zur richtigen Zeit abtauschen und den Bauern dann zum Sieg in eine Dame umwandeln. An den anderen Brettern standen wir nicht umbedingt immer schlechter, aber weitere Lichtblicke blieben uns verwehrt. Mit Remis noch ordentlich aus der Affäre zogen sich Alexander Schlenga, Patrick Scheer gegen einen deutlich stärkeren Gegner und unsere Extra-Verstärkung Dr. Nicolas Bekris (Thanks for supporting us again!). Mit einer deftigen 2,5:5,5 Niederlage verbleiben wir immer noch auf dem vierten Platz der Bereichsliga. In den verbleibenden drei Runden stehen aber noch Spiele gegen die Mannschaften auf den Plätzen 2, 3 und 5 an, so dass wir uns gewaltig steigern müssen um noch den einen oder anderen Punkt zu ergattern und in der Tabelle nicht durchgereicht zu werden. Erste Gelegenheit dazu bietet sich dann schon am 13. März beim Auswärtsspiel in Pfinztal.

MH

   

Amtsblattbericht 17.02.17

Erster Sieg für die zweite Mannschaft
Am 12.02.2017 trafen wir daheim, parallel zu unserer ersten Mannschaft, auf die zweite Mannschaft von Wiesental. Da die erste Mannschaft personell gut aufgestellt war, konnten auch wir mit einer starken und vor allem vollständigen Mannschaft antreten. Unser Gegner war auch mit einer starken Mannschaft angetreten. So entwickelten sich spannende Spiele. Nach etwa eineinhalb Stunden konnte Erwin Böttcher am achten Brett gewinnen und Ivan Cernohorsky am sechsten Brett ein Remis erkämpfen. Gegen 12 Uhr konnte Walter Weindel am dritten Brett ein Remis erzielen. Ein halbe Stunde später konnte Helmut Bernhard am siebten Brett mit einem schönen Spiel seinen Gegner matt setzen. Damit führten wir mit 3:1. Leider gingen dann nach drei beziehungsweise dreieinhalb Stunden Spielzeit, nach spannenden Spielen, die Partien am zweiten und am vierten Brett verloren, so dass es nur noch 3:3 stand. Richard Samman konnte dann nach über vier Stunden Spielzeit am ersten Brett seinen Gegner besiegen. Damit stand es 4:3 und ein Mannschaftspunkt war uns schon sicher. Es spielte nur noch unser Mannschaftsführer Franz Prskawetz. Nach fast fünf Stunden Spielzeit konnte er einen Sieg am Brett erzielen. Damit sicherte er den Endstand von 5:3. Wir haben damit nach langer, langer Durststrecke endlich wieder ein Spiel gewonnen. In der Tabelle haben wir uns damit auf den vorletzten Platz mit jetzt 4 Mannschaftspunkten vorgearbeitet. Aber es ist eng. Der Tabellenfünfte hat 6 Mannschaftspunkte, der zehnte und letzte der Tabelle hat 3 Mannschaftspunkte. Daher kann noch viel passieren. In den drei letzten Spielrunden müssen wir uns weiterhin anstrengen. (AZe)

   

Amtsblattbericht 10.02.17

Knapper Sieg in Bruchsal
Unsere 1. Mannschaft war am 29. Januar zu Gast in Bruchsal. Gegen deren junge Mannschaft, die in den letzten Jahren von der untersten Kreisklasse bis in die Bereichsliga aufgestiegen war, gingen wir leicht favorisiert in die Partie, auch da wir auf Verstärkung von Ludger Lautenschütz bauen konnten. Er konnte am dritten Brett seinen Gegner gut kontrollieren und recht bald die Partie gewinnen. Zu diesem Zeitpunkt was das auch schon dringend nötig, denn leider gingen zwei Partien auf unserer Seite viel zu schnell verloren, so dass es gar nicht gut für uns aussah. Zum Glück konnte Patrick Scheer kurz darauf eine Unachtsamkeit seines Gegners nutzen und ein überraschendes Dauerschach und damit die Punkteteilung erreichen. Als dann unser Spitzenbrett in einer hochbrisanten Partie auf Zeit verlor, stellte Mannschaftsführer Hans van der Vegt fest, dass nun alle verbliebenen Partien gewonnen werden müssen und ging mit gutem Beispiel voran. Er konnte bei einem Manöver mit vorgerücktem Bauern seine Dame für einen Turm geben, sich dann per Bauernumwandlung die Dame zurückholen und die Partie wenig später gewinnen. Eine Partie, die schon lange für uns gewonnen aussah, musste Frank Prskawetz dann noch mit genauem Spiel und wenig Bedenkzeit ins Ziel bringen. Auch das gelang und damit stand es 3,5 zu 3,5. In der Zwischenzeit konnte Alexander Schlenga gute Fortschritte in seinem Turmendspiel erzielen. Ab einem gewissen Zeitpunkt war dann nur noch die Frage, ob sich der Gegner in ein Remis retten könnte, doch Alexander brachte einen Bauern durch und machte damit den Mannschaftssieg perfekt. Mit diesem Sieg und 7:3 Mannschaftspunkten stehen wir nun auf dem 4. Tabellenplatz. (MH)

Klare Niederlage gegen Odenheim
Unsere 2. Mannschaft spielte am 29.01.2017 in Odenheim. Leider konnten wir nur sechs Spieler aufstellen, so dass wir schon am Anfang zwei Brettpunkte kampflos abgegeben haben. Jeder von uns musste gegen einen deutlich stärkeren Gegner spielen. Es entwickelten sich spannende Spiele, es gelang uns jedoch kein Sieg am Brett. Wir konnten jedoch dreimal beachtenswerte Remis erzielen. Am ersten Brett konnte Ramona Rackusch ihrem Gegner ein Remis abtrotzen, am dritten Brett erkämpfte sich Franz Prskawetz ein Remis und am vierten Brett erspielte sich Ivan Cernohorsky ein Remis. Mehr war leider nicht drin. Damit verloren wir klar mit 1,5 : 6,5 und verharren damit am Tabellenende. (AZe)

Sechste Runde der Verbandsrunde
Am Sonntag, den 06.02.2017, findet bereits die sechste Runde der Verbandsrunde statt. Dieses Mal haben beide Mannschaften ein Heimspiel. Wir empfangen die erste und zweite Mannschaft aus Wiesental. Der Spielbeginn ist um 10 Uhr im Kellerraum im Rathaus Leopoldshafen. (AZe)

   

Amstblattbericht 03.02.17

Bericht Jahreshauptversammlung
Am Donnerstag, den 26. Januar 2017, fand die diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Nach der Begrüßung der Anwesenden berichtete der Vorsitzende Andreas Zeh-Marschke über die Geschehnisse im letzten Jahr. Sportlich war das Jahr geprägt durch Schwierigkeiten, vollständige Mannschaften aufzustellen. Dies wurde auch in den Berichten der Mannschaftsführer beschrieben. Diese Situation ergab sich, da einige Spieler sich aus beruflichen oder privaten Gründen zurückgezogen haben. Dadurch ist unsere Spielerdecke einfach geringer geworden. Sportlich war die Saison 2015/2016 nicht erfolgreich, unsere erste Mannschaft stieg aus der Landesliga in die Bereichsliga ab. Unsere zweite Mannschaft stieg  aus der Kreisklasse A in die Kreisklasse B ab. Unsere dritte Mannschaft mussten wir aus Personalmangel aus dem Spielbetrieb zurückziehen. In der laufenden Saison spielt unsere erste Mannschaft im vorderen Tabellenbereich. Unsere zweite Mannschaft hat weiterhin mit dem Personalengpass zu kämpfen und ist derzeit am Tabellenende.
Nach dem Berichten des Vorstandes gab es Neuwahlen. Da Hans-Jürgen Haase nach 25 Jahren als Kassenwart nicht mehr zur Wahl zur Verfügung stand, gab es Änderungen im Vorstand. Hans-Jürgen hat in hervorragender Art und Weise die Kasse geführt. Er war für alle Vorsitzenden eine stabile und souveräne Person, wir konnten uns auf ihn immer verlassen. Die Neuwahlen erbrachte die nachfolgende Besetzung im Vorstand: Der Vorsitzende Andreas Zeh-Marschke wurde in seinem Amt bestätigt. Franz Prskawetz übernahm das Amt des Kassenwarts. Alexander Schlenga übernahm von Michael Ullmann das Amt des Schriftführers. Der neue Jugendwart ist Richard Samman. Er ist damit der Nachfolger von Dr. Ludger Lautenschütz, der aus beruflichen Gründen nicht mehr in der Region ist, jedoch das eine oder andere Verbandsrundenspiel für uns noch bestreiten wird. Für den Posten des zweiten Vorsitzenden konnte noch niemand gefunden werden, so dass Franz Prskawetz dieses Amt vorläufig weiter bekleidet. Zu Kassenprüfern wurden Walter Weindel und Veronika Leonhardt gewählt.
Nach den Wahlen wurden der Vereinsmeister und der Blitzmeister geehrt. Vereinsmeister 2017 wurde ganz souverän Hans van der Vegt, gefolgt von Wim de Weerd und Franz Prskawetz. Bei der Blitzmeisterschaft 2017 konnte sich ebenfalls Hans van der Vegt die Meisterschaft sichern. Er siegte vor Franz Prskawetz und Wim de Weerd. In diesem Jahr werden auch wieder eine Vereinsmeisterschaft und eine Blitzmeisterschaft ausgetragen. (AZe)

   

Seite 1 von 37


Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00c3121/eggleo/templates/rt_meridian_j15/html/pagination.php on line 94

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00c3121/eggleo/templates/rt_meridian_j15/html/pagination.php on line 100

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00c3121/eggleo/templates/rt_meridian_j15/html/pagination.php on line 94

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00c3121/eggleo/templates/rt_meridian_j15/html/pagination.php on line 100

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00c3121/eggleo/templates/rt_meridian_j15/html/pagination.php on line 94

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00c3121/eggleo/templates/rt_meridian_j15/html/pagination.php on line 100

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00c3121/eggleo/templates/rt_meridian_j15/html/pagination.php on line 94

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00c3121/eggleo/templates/rt_meridian_j15/html/pagination.php on line 100

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00c3121/eggleo/templates/rt_meridian_j15/html/pagination.php on line 94

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00c3121/eggleo/templates/rt_meridian_j15/html/pagination.php on line 100

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00c3121/eggleo/templates/rt_meridian_j15/html/pagination.php on line 94

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00c3121/eggleo/templates/rt_meridian_j15/html/pagination.php on line 100

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00c3121/eggleo/templates/rt_meridian_j15/html/pagination.php on line 94

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00c3121/eggleo/templates/rt_meridian_j15/html/pagination.php on line 100

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00c3121/eggleo/templates/rt_meridian_j15/html/pagination.php on line 94

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00c3121/eggleo/templates/rt_meridian_j15/html/pagination.php on line 100

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00c3121/eggleo/templates/rt_meridian_j15/html/pagination.php on line 94

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00c3121/eggleo/templates/rt_meridian_j15/html/pagination.php on line 100
JoomlaWatch Stats 1.2.8b by Matej Koval




Log In/0ut